Freitag, 1. Juli 2016
Die Sächsische Zeitung scheißt auf den Pressekodex. Oder: Und die LVZ zensiert weiter
Also ich mag die Sächsische Zeitung, auch wenn es ein SPD-Parteiblatt ist ... aber immerhin, die SZ berichtet jetzt contra Pressekodex über die Nationalität von Missetätern ... Guckst Du hier http://www.sz-online.de/sachsen/fakten-gegen-geruechte-3434300.html
Und jetzt überkam mich ein Bäuerchen ... was würde wohl ein notorisch gutmenschelnder LVZ-Schreiberling wie "MPU" machen ..., für den ja alle Menschen Brüder sind und nicht mal French Fries eine Nationalität haben?

PS Wer die Sache mit Matthias Puppe alias mpu nicht glaubt, lese hier nach http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Drogenrazzia-am-Leipziger-Hauptbahnhof-vier-Festnahmen
Die von der Polizei gelieferte Abschreibevorlage
sprach von Tunesiern und Marokkanern, bei mpu findet sich davon nichts mehr. Vielleicht sollte ich ja doch die Sächsische Zeitung im Abo lesen. Schlechter als bei der LVZ sind die Lokalnachrichten auch nicht ... wäre ja auch kaum machbar ...

... comment